Medienbestand

Ca. 41.000 Medien aufgeteilt auf über 600 qm Fläche, davon 35.000 Bücher + Zeitschriften

  • 13.000 Sachbücher
  • 8.300 Romane
  • 12.300 Kinder- und Jugendbücher
  • 37 lfd. Zeitschriftenabos
  • 1200 Filme auf DVD
  • 3.600 CDs und Kassetten (Musik und Hörbücher)
  • fast 100 elektronische Konsolenspiele für Nintendo-Wii oder Nintendo-DS
  • 460 Gesellschaftsspiel

Benutzungs- und Gebührenordnung

Öffentlichen Bücherei (KÖB) St. Andreas Cloppenburg! Die Bücherei ist eine öffentliche Einrichtung in Trägerschaft der Katholischen Kirchengemeinde St. Andreas Cloppenburg.

Die Bücherei steht jedem ohne Unterschied offen. Sie hält Medien als Mittel der Bildung, der Information und der sinnvollen Freizeitgestaltung bereit. Das Angebot umfasst zurzeit Bücher, Zeitschriften, Spiele, Kassetten, Compact Discs, DVDs, elektronische Konsolenspiele, Dia-Reihen und digitale Medien (eBooks, eAudio... Ausleihe über www.lies-e.de). Der vorhandene Medienbestand wird den individuellen Bedürfnissen, den Wünschen der Benutzer und den gesellschaftlichen Aufgaben entsprechend ausgebaut. Nicht vorhandene Sachliteratur wird durch den Leihverkehr der deutschen Bibliotheken vermittelt.

1. Benutzerkreis
Jeder kann Benutzer der KÖB St. Andreas Cloppenburg werden. Der Benutzer kann durch die Bücherei bereitgestellte Medien entleihen oder in der Bücherei einsehen.

2. Anmeldung
Der Benutzer meldet sich persönlich an und weist sich durch einen gültigen Personalausweis oder ein gleichgestelltes Ausweisdokument mit amtlichem Adressnachweis aus. Name, Geburtsdatum und Anschrift, ggf. auch die entsprechenden Daten des gesetzlichen Vertreters, werden von der KÖB St. Andreas zu Zwecken der Rückgabe-, Termin- und Gebührenkontrolle gespeichert. Hierfür setzt die KÖB St. Andreas die elektronische Datenverarbeitung ein. Durch Unterschrift erkennt der Benutzer die Benutzungsordnung und die Gebührenordnung in ihrer jeweils gültigen Fassung an und willigt in die Speicherung seiner Daten durch die Bücherei ein. Kinder und Jugendliche benötigen zur Benutzung der KÖB St. Andreas die schriftliche Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten, der durch seine Unterschrift der Benutzung zustimmt, sich zur Haftung im Schadensfall und zur Begleichung der Gebühren verpflichtet. Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr dürfen die Bibliothek nur in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person oder einer von dieser beauftragten Person benutzen.

3. Benutzerausweis
Der Benutzer erhält bei der Anmeldung gegen eine Gebühr einen Benutzerausweis. Er ist nicht übertragbar, d.h. jeder Benutzer benötigt einen eigenen Ausweis, der bei jeder Ausleihe vorzulegen ist. Sein Verlust, sowie Änderungen des Namens und der Anschrift sind unverzüglich der KÖB St. Andreas mitzuteilen. Im Falle eines Ausschlusses von der Benutzung ist der Ausweis zurückzugeben. Bereits entrichtete Gebühren werden nicht zurückerstattet (vgl. Ziffer 12).

4. Ausleihe
Die Ausleihe von Medien ist für Kinder und Jugendliche in der Regel gebührenfrei. Für alle Personen ab 18 Jahren wird für die Ausleihe eine Benutzungsgebühr entweder in Form einer Jahresgebühr oder einer einmaligen Ausleihgebühr erhoben. Die Jahresgebühr wird bei der ersten Ausleihe erhoben und gilt für 365 Tage.

Für die Ausleihe von Spielfilmen auf DVD und Konsolenspielen ist auch für Kinder und Jugendliche sowie für Erwachsene über die allgemeine Benutzungsgebühr hinaus eine Leihgebühr für jedes entliehene Exemplar zu entrichten.

Entliehene Medien dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden.

Präsenzbestände (Lexika, Nachschlagewerke und die jeweils aktuellste Ausgabe einer Zeitschrift) dürfen nur in der Bücherei benutzt werden.

Die Anzahl der vom Benutzer entleihbaren Bücher und Medien kann durch die KÖB St. Andreas begrenzt werden. Ebenso kann eine Ausleihbeschränkung nach Altersgruppen vorgenommen werden. DVDs und Konsolenspiele werden nur dann an minderjährige Benutzer entliehen, wenn die Alterskennzeichnung des Mediums dem Alter des Entleihers entspricht.

Leihfristen
Bücher, Spiele, Kassetten, CDs - 4 Wochen (20 Öffnungstage)
Zeitschriften, Konsolenspiele, Dia-Reihen, Sachfilme auf DVD - 2 Wochen (10 Öffnungstage)
Spielfilme auf DVD - 1 Woche (5 Öffnungstage)
Digitale Medien - siehe Benutzungsordnung www.lies-e.de
Bei der Ausleihe wird ein Beleg ausgegeben, auf dem das geltende Rückgabedatum vermerkt ist.

5. Verlängerungen
Eine Verlängerung der Leihfrist von Büchern, Kassetten, Spielen und Compact Discs ist einmal möglich, sofern das Medium nicht von einem anderen Benutzer vorgemerkt wurde. Auf Wunsch der KÖB St. Andreas sind für eine Verlängerung der Leihfrist die Medien vorzulegen. Die Verlängerung erfolgt zu den gleichen Bedingungen wie die Ausleihe. Die Frist von DVDs, Konsolenspielen und Zeitschriften kann nicht verlängert werden!

6. Vormerkungen
Medien aus dem Bestand der KÖB St. Andreas, die ausgeliehen sind, können gegen eine Gebühr vorgemerkt werden. Die Anzahl der möglichen Vormerkungen kann durch die KÖB St. Andreas begrenzt werden.

7. Rückgabe
Die Medien sind vor Ablauf der Leihfrist und während der Öffnungszeiten an der Buchrücknahme zurückzugeben. Bei der Überschreitung der Leihfrist wird für jedes Medium eine Versäumnisgebühr erhoben. Die Versäumnisgebühr entsteht unabhängig von einer Mahnung. Die KÖB St. Andreas kann die Ausleihe weiterer Medien von der Rückgabe angemahnter Medien sowie der Erfüllung bestehender Zahlungsverpflichtungen abhängig machen.

8. Behandlung ausgeliehener Medien, Haftung
Ausgeliehene Medien sind sorgfältig zu behandeln und vor Verlust, Veränderung, Beschmutzung und Beschädigung zu bewahren. Der Verlust oder die Beschädigung ausgeliehener Medien ist der KÖB St. Andreas zu melden. Es ist untersagt, Beschädigungen selber zu beheben oder beheben zu lassen. Die KÖB St. Andreas haftet nicht für Schäden, die durch die Benutzung der Medien entstehen. Die KÖB St. Andreas kann bei Verlust oder Beschädigung der Medien einen Schadensersatz bis zur Höhe der Wiederbeschaffungskosten vom Entleiher verlangen. Alle Medien dürfen nur auf technisch einwandfreien Geräten abgespielt werden. Sie müssen vor Wärme und Magnetfeldern geschützt werden. Der Benutzer ist bei Ausleihe und Nutzung aller Medien zur Beachtung der urheberrechtlichen Vorschriften verpflichtet, insbes. entliehene DVDs dürfen nicht öffentlich aufgeführt werden. Bei Verletzungen des Urheberrechts haftet der Benutzer.

9. Ausschluss von der Benutzung
Personen, die gegen die Bestimmungen der geltenden Benutzungs- und Gebührenordnung verstoßen, können von der Benutzung der KÖB St. Andreas zeitweise oder auf Dauer ausgeschlossen werden.

10. Leihverkehr der deutschen Bibliotheken
Jeder Benutzer kann gegen Erstattung der entstehenden Kosten Sachliteratur der deutschen Bibliotheken bestellen. Im Leihverkehr der deutschen Bibliotheken gelten besondere, jeweils mitgeteilte Leihfristen und Benutzungsordnungen.

11. Hausordnung
In den Räumen der Bücherei ist störendes Verhalten, wie z.B. Lärmen, Rauchen, Essen, Trinken sowie die Benutzung von Sportgeräten aller Art nicht gestattet. Hunde und andere Tiere dürfen im Interesse der übrigen Besucher nicht in das Büchereigebäude mitgebracht werden. Für verlorene und gestohlene Gegenstände leistet die Bücherei keinen Schadensersatz. Leser, die wiederholt oder in grober Weise gegen die Hausordnung verstoßen, können zeitweise oder dauerhaft von der Benutzung der Bücherei ausgeschlossen werden.

12. Benutzungsgebühren
Der Besuch der Bücherei sowie die Nutzung des Bestandes vor Ort sind kostenlos.
Es werden folgende Gebühren erhoben:

  • Erstmaliges Ausstellen eines Benutzerausweises: € 1,00
  • Erwachsene (ab dem vollendeten 18. Lebensjahr)
    1. Jahresbenutzungsgebühr: € 10,00
    oder
    2. Einmalige Entleihung, pro Medium: € 0,50
    (eine Verlängerung entspricht einer neuen Ausleihe und ist ebenso gebührenpflichtig)
  • Kinder und Jugendliche frei
  • Ausstellen eines ersten Ersatzausweises € 2,50
  • Ausleihe eines Spielfilms auf DVD für 1 Woche: € 1,50
    jeder weitere Öffnungstag: € 0,50
  • Ausleihe eines Konsolenspiels für 2 Wochen: € 1,00
    jede weitere (angefangene) Woche: € 1,00
  • Überschreiten der Leihfrist (pro Medium und angefangene Woche): € 0,30

Bei schriftlichen Mahnungen werden die Portogebühren mit in Rechnung gestellt. Nach drei Mahnungen in zweiwöchentlichem Abstand wird eine Rechnung mit einer zusätzlichen Bearbeitungsgebühr von € 5,00 erstellt.

  • Vormerkung: € 0,50
  • Pro Fotokopie: € 0,10
  • Bestellung über den Leihverkehr (Fernleihe), pro Titel € 2,00 zzgl. Rücksendeporto bzw. Kopierkosten

Diese Regelungen treten am 01.01.2014 für die KÖB St. Andreas Cloppenburg in Kraft. Gleichzeitig sind die Benutzungs- und Gebührenordnungen in den vorherigen Fassungen ungültig.